Begleiteter Umgang

Angebot

Begleiteter Umgang ein Angebot zur Regelung und Umsetzung des Umgangsrechts und eine Hilfe bei hochstrittigen und/oder problembehafteten Trennungen sowie Scheidungen. Der Begleitete Umgang ermöglicht es Kindern, auch in schwierigen Situationen z.B. mit beiden Elternteilen Kontakt zu halten. Er ist auch eine Möglichkeit zur Kontaktanbahnung bei Kindern, die einen Elternteil schon längere Zeit nicht gesehen haben.

Die UmgangsbegleiterInnen von socianos haben zudem das Ziel, die jeweiligen Angehörigen (Eltern, Verwandte u.a.) durch die parallelen Gespräche dahingehend zu stärken, ohne Begleitung Kontakt zu den Kindern haben zu können.

 


KONTAKT

Klaus Troitzsch
Mobil: 0172 / 8 59 21 34
Tel: 030 / 80 48 73 11
Fax: 030 / 80 48 73 50
k.troitzsch@socianos.de


PLÄTZE INSGESAMT

auf Anfrage


BEWILLIGUNG NACH PARAGRAPH

Dieses Angebot wird nach § 18 SGB VIII bewilligt.