intensivpädagogische Jugendwohngruppe

Angebot

Zu uns kommen Mädchen und Jungen im Alter von ca. 13 - 18 Lebensjahren. Unterschiedliche Kulturen und sehr verschiedene Vorerfahrungen aus dem bisherigen Leben haben in unserer Gruppe Platz. Die pädagogische Arbeit orientiert sich an den Ressourcen der einzelnen Jugendlichen und ihren Angehörigen. Wir beziehen in diesem Prozess das bestehende soziale Netz ein und kooperieren mit den weiteren Beteiligten (Freunden etc.).

In den Gesprächen mit systemischem Ansatz stehen Eltern und deren Kindern Unterstützung in einem methodisch strukturierten Rahmen zur Verfügung. Entsprechend der aktuellen Familiensituation wird die Arbeit mit einzelnen Personen, Teilen der Familie bzw. der gesamten Familie durchgeführt. Zu diesem Zweck stehen Beratungsräume zur Verfügung. Im Bedarfsfall bieten wir auch Hausbesuche an.

Wir begleiten die jungen Menschen bei der Rückkehr in ihre Familien. Wenn es diese Möglichkeit nicht gibt, bereiten wir sie auf ein eigenständiges Leben vor dem Auszug in eigenen Wohnraum vor.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Elternarbeit, Biografiearbeit
  • Gruppen- und Einzelbegleitung
  • Verselbstständigungstraining (Kochen, Waschen, Einkauf, Umgang mit Geld und Eigentum)
  • Freizeitangebote (kulturell / sportlich)
  • Begleitung und Unterstützung bei allen schulischen Belangen
  • Zukunftsplanung / Berufsorientierung
  • Umgang mit Körper und Gesundheit
  • Begleitung in allen Alltagsdingen

Team

Die pädagogischen MitarbeiterInnen haben Zusatzqualifikationen u. a. im Bereich der systemischen Familienberatung, Erlebnispädagogik, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Telefonseelsorge.

Ort

Neben Einzelzimmern für die Bewohner/innen verfügen die Häuser über gemeinsame Aufenthaltsräume, zwei Terrassen mit Garten, eine Küche und Sanitärräume. Auf dem Gelände gibt es die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Ein kleines Fußballfeld, Tischtennisplatten im Freien und in einer Halle sowie ein Bouleplatz können von den Jugendlichen genutzt werden.

Unsere Wohngruppe liegt in Zehlendorf, 10 Busminuten vom S-Bahnhof Mexikoplatz und Wannsee entfernt. Auf dem großen, idyllischen Lindenhof bieten zwei, als Verbund bestehende Häuser Platz für zehn Mädchen und Jungen.


FREIE PLÄTZE

Freie Plätze: 0


KONTAKT

Klaus Troitzsch
Mobil: 0172 / 8 59 21 34
Tel: 030 / 80 48 73 11
Fax: 030 / 80 48 73 50
k.troitzsch@socianos.de


PLÄTZE INSGESAMT

8 Plätze für Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren


BELEGUNG NACH PARAGRAPH

Diese Einrichtung wird nach § 34 SGB VIII belegt.


INFOMATERIAL

» Donwload Flyer